Kauftipps

Warentransport auf einem Tieflader

Wenn wir über den Warentransport auf einem Tieflader nachdenken, ist die Sicherheit einer der Aspekte, der uns am meisten beschäftigt. Da die Stabilität beim Transport von größter Bedeutung ist, gehen wir darauf ein, wie gefährlich es ist, Ladung nicht richtig gesichert zu transportieren, und welche Methoden es gibt, um dies zu erreichen.

Wissen, was Ihr Tieflader transportieren kann

Die Art der Gegenstände, die wir transportieren, bestimmt die Größe des Lkw, den wir wählen. So ist es nicht dasselbe, ein Stückgut zu transportieren wie ein Schüttgut, sei es gasförmig, flüssig oder fest.

Andererseits kann man Schüttgut nach der Art des Materials, das wir transportieren, einteilen: gasförmig, fest oder flüssig. Die gasförmigen Stoffe, die am häufigsten transportiert werden, sind Propan oder Butangas. Die festen Stoffe können unterschiedlich sein, wie z. B. Mehl, Kompost, Auto oder Kühlschrank. Tieflader eignen sich am besten für feste, schwere Gegenstände als für Flüssigkeit oder Gas.

Wenn Sie wissen, wofür Ihr Tieflader in erster Linie eingesetzt werden soll, können Sie sich den Ärger sparen.

Sicherung der Güter

Ein ordnungsgemäßer Transport garantiert, dass die Ware in einwandfreiem Zustand ihr Ziel erreicht. Aus diesem Grund hat man sich verschiedene Möglichkeiten ausgedacht, um die Produkte sicher auf der Straße zu bewegen.

Ladung mit Gurten sichern

Je nach Art der transportierten Ladung müssen wir die Ladung richtig positionieren, damit die Fahrt effizient und sicher ist. Sie können sie mit Ketten, Zurrgurten, Bolzen, rutschfesten Matten, Barrieren und Netzen oder Planen organisieren und sichern.

Stauung nutzen

Auf der anderen Seite müssen wir die gebräuchlichsten Systeme kennen, um den Transport von Gütern zu sichern und zu schützen. Die gebräuchlichsten sind Verpackung und Stauung. Ersteres besteht darin, die zu transportierenden Gegenstände vollständig abzudecken. Auf der anderen Seite geht es bei der Stauung darum, wie die Ladung in Kisten oder Containern platziert wird. So können wir die Stauung in Form von Paletten oder Plattformen durchführen.

Die bekannteste Methode der Warensicherung ist darüber hinaus der Kreuzstau. Eine Methode, die darin besteht, dass die Ware durch einen Gurt, der einen Spanner mit Schnallen enthält, am Transportmittel befestigt wird. Beim Überqueren dieser Gurte werden die Pakete fixiert und sollten den Fahrern keine Probleme bereiten.

Geef een reactie